(Artikelnr: 97890893210599)

Oberländisches oder Bremisches Steinzeug. Die Familie Isen, Töpfer und Händler mit Duinger Steinzeug für den Groninger Markt (1720-1842)

Hans van Gangelen en Adri van der Meulen

Paperback, 56 S. SPA uitgevers 2021

Um ca. 1600 ließ sich Hans Isen in dem Örtchen Duingen, südlich von Hannover gelegen, nieder und wurde dort zum Stammvater der Duinger Töpferfamilie Isen. Aus Archivquellen geht hervor, dass eine ganze Reihe von Mitgliedern dieser Familie zwischen 1720 und 1842 nicht nur in der Duinger Steinzeugproduktion tätig waren, sondern auch Handel mit dieser Keramikgattung betrieben, vorwiegend für den Groninger Markt. Das Steinzeug wurde per Schiff in die Stadt Groningen verfrachtet, um dort verkauft zu werden – anfänglich nur zweimal jährlich anlässlich der jeweils abgehaltenen Jahrmärkte.

1758 ließ sich Christian Friedrich Isen als erstes Familienmitglied definitiv in Groningen nieder und verkaufte das Steinzeug in seinem dort angesiedelten Geschäft. Sein Bruder Johann Gottfried folgte diesem Beispiel ab 1800. In den Jahren der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert verkaufte der Neffe Johann Christian das Steinzeug als fahrender Schiffshändler (Pottschiffer) ohne festen Wohnort in der gesamten Provinz Groningen sowie einem Teil Frieslands. Die Nachkommen der beiden Brüder Isen führten den Steinzeughandel auch in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts fort, bis schließlich im Jahr 1842 Christiana Isen in einer Zeitungsannonce den Räumungsverkauf des Geschäftsinventars ankündigte, darunter auch Duinger Steinzeug.

Den niederländischen Berufs- und Amateurarchäologen ist das Duinger Steinzeug bisher nur wenig bekannt, bedingt durch die Tatsache, dass dessen Export sich vorwiegend auf den Norden des Landes beschränkte. Die vorliegende Publi[1]kation zeigt Abbildungen und ausführliche Beschreibungen der davon zeugenden Bodenfunde. Ziel ist es, die Bekanntheit dieser Materialgruppe in archäologischen Kreisen zu vergrößern, damit neue niederländische Funde von Duinger Steinzeug schneller und exakter als „Oberländische oder Bremer Steinzeugwaren“ identifiziert werden können.

Diese text ist vorher publiziert in 'Assembled Articles'. 
Prijsinformatie:
Prijs per stuk:
€ 14,95
Aantal: Bestellen

Voorraad